Logo CrazyGames.com

Free Tetris

Bewertung:
8,3
(1.708 Stimmen)
Plattform:
Browser (desktop-only)
Klassifizierung:

Tetris ist ein legendĂ€res Puzzlespiel. Es war eines der ersten Tile-Matching-Spiele auf dem Markt. Free Tetris bleibt dem ursprĂŒnglichen Tetris treu und behĂ€lt den einfachen, aber sĂŒchtig machenden Spielstil bei. Passe die Teile richtig an, um Reihen zu zerstören - die Geschwindigkeit steigt, je weiter du kommst!

Tetris-Tipps

Tetris ist ein tÀuschend kniffliges Spiel. Möchtest du wissen, wie du besser spielen kannst? Hier sind einige grundlegende Tipps, wie du dein Spiel verbessern kannst.

Tipp Nr. 1 – Visualisiere Rotationen. Du hast vielleicht schon bemerkt, dass rotierende Blöcke ein wesentlicher Bestandteil des Spiels sind, der dir hilft, sich vorzustellen, wo der Block fallen wird.

Tipp #2 – Spiele flach. Versuche, horizontale Reihen von Teilen zu erstellen, um dir die meisten Möglichkeiten zu geben, Teile abzulegen und Reihen zu zerstören. Stapel niemals Blöcke, die mehr als zwei Blöcke hoch sind, oder erstelle ein Loch, das mehr als zwei Blöcke tief ist. Es gibt nur ein StĂŒck, das eine LĂŒcke fĂŒllen kann, die tiefer als zwei Blöcke ist.

Tipp #3 – Schaue nach vorne. Free Tetris zeigt dir oben rechts das nĂ€chste StĂŒck. Sobald du dich an das Spiel gewöhnt hast, solltest du darĂŒber nachdenken, was du mit dem nĂ€chsten StĂŒck machen wirst, wenn du das aktuelle StĂŒck fallen lĂ€sst.

Tipp #4 – Denke schnell. In Free Tetris ist vor allem schnelles Denken gefragt, auch wenn es nicht immer zu den besten Entscheidungen fĂŒhrt. Das Spiel wird nur schneller, wenn du mehr Linien beseitigst.

Über kostenloses Tetris

Free Tetris ist in Bezug auf das Gameplay nah an der ursprĂŒnglichen Tetris-Erfahrung. Du erhöhst einfach deine Linien und erreichst eine höhere Punktzahl, um in die schnelleren Levels zu gelangen. Bunte Blöcke helfen dir, Teile zu identifizieren und zu unterscheiden, wodurch es einfacher wird, Blöcke zu identifizieren und vorauszudenken.

Das VermÀchtnis von Tetris

Der russische Softwareingenieur Alexey Pajitnov schuf 1984 Tetris. Es war eines der ersten Tile-Matching-Spiele auf dem Markt und beeinflusste neuere Genres wie Bubble Shooter. SpĂ€ter wurde es als eines der grĂ¶ĂŸten frĂŒhen Videospiele etabliert. Im Laufe seiner Geschichte und der unzĂ€hligen Variationen die aus dem Spiel hervorgegangen sind, behalten die ursprĂŒnglichen Spiele immer noch ihre Position als bedeutendste.

Tetris war auch Gegenstand wissenschaftlicher Forschung und beeinflusste Bereiche wie die Computertheorie und die kognitive Psychologie. Der Begriff "Tetris-Effekt" wird verwendet, um die visuellen PhÀnomene zu beschreiben, die nach dem Spielen zu vieler Videospiele auftreten können.

Plattformen

Webbrowser (ursprĂŒnglich Flash, jetzt HTML5)

Steuerelemente

Drehe die Blöcke mit den Pfeiltasten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung